VISPIRON GmbH

Branche: Dienstleistung/Industrie
ERP- und Finanzbuchhaltungssystem: DATEV
Ort: München
www.vispiron.de

Highlights
  • Integrierte Schnittstelle zurDATEV Anlagenbuchhaltung
  • Schnelle Durchführung der Anlageninventur
  • Nutzung der Smartphone-iOS App & Industriescanner mit Android

Unternehmen

2007 ausgezeichnet mit dem Bayrischen Gründerpreis, hat sich die VISPIRON GmbH vom Ingenieursdienstleister zum Technologieunternehmen mit Kernkompetenz Mechatronik entwickelt. Neben dem Unternehmenssitz in München, bestehen noch drei weitere Projektbüros in Stuttgart, Ingolstadt und Wolfsburg. Die erfolgreiche Unternehmensgruppe hat alleine 2014 einen Umsatz von knapp 50 Millionen Euro generiert und sieht sich selbst als ein wertorientiertes Unternehmen, das konstant wächst.

Ablauf

Die VISPIRON GmbH ging mit klaren Vorstellungen in den Prozess-Workshop der ITEXIA im Februar 2018. Durch die Einführung der ITEXIA-Software verspricht sich die Münchener Firma eine hohe Übersichtlichkeit aller geführten Wirtschaftsgüter und eine schnelle Ersterfassung, sowie zeit- und kostensparende Folgeinventuren.
Während der Inventur im März 2018 wurden alle Anlagen der Betriebs- und Geschäftsausstattung, IT-Güter, technische Maschinen und Anlagen, inkl. der Mietkauf-Güter
 durch mehrere geschulte Inventurteams erstmalig aufgenommen und mit einem QR-Code-Etikett versehen.
Nach Kennzeichnung und Scannen der Anlage, wurden diese mit Stammdaten und Fotos ergänzt. Für die automatische Synchronisation vom Scanner ins ITEXIA-System nutze die VISPIRON das interne W-LAN. So musste die Buchhaltung im letzten Schritt nur noch die Daten kontrollieren und prüfen, um ein sauberes Inventurergebnis nach DATEV einzuspielen.


Bildquelle: unsplash-logoRemy_Loz